Dirigent

Portrait von Yannick Mathys
Yannick Mathys (*1995) ist im Berner Seeland aufgewachsen. Ersten Schlagzeugunterricht erhielt er an der Musikschule Aarberg von Stefan Kurzo. Bereits in seiner Jugend konnte Yannick an zahlreichen Wettbewerben Erfolge feiern. Nach der Lehre als Elektroniker begann er sein Musikstudium an der Hochschule der Künste Bern (HKB) im Hauptfach Schlagzeug (klassisch). Bereits zu dieser Zeit wuchs sein Interesse am Dirigieren stetig. Ersten Dirigierunterricht erhielt er von Michael Bach. Seit dem Herbst 2018 ist er, ebenfalls an der HKB, im Masterstudiengang für Blasmusikdirektion immatrikuliert. Weiter besuchte er Meisterkurse für Direktion bei Rolf Schumacher, Corsin Tuor und Baldur Brönnimann. Die Förderung der Jugend ist für Yannick sehr wichtig, weshalb er sich in seiner Freizeit im Vorstand der Seeländer Jugend Brass Band engagiert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.